Segenswort von Pfarrer Hans Hecht

beim Start des Dolomitenlaufes am Sonntag, 19. Jänner 2014

 

Liebe Sportfreunde!

Das Evangelium von heute berichtet, wie Jesus Wasser in Wein verwandelte.

Skeptiker werden sagen: Ist das möglich?

Dabei erleben wir täglich wunderbare Verwandlungen:

Dass sich Wasserdampf in Schnee verwandelt.

Dass sich die Schnitzel, die wir gegessen haben, in Energie verwandeln, sodass wir 42 km laufen können.

Das größte Wunder ist aber, wenn sich Unglaube in Glauben verwandelt.

Dass wir an einen Vater im Himmel glauben, dem wir alles sagen dürfen, was uns bewegt, und den wir auch um seinen Segen bitten dürfen.

Es segne und behüte euch der allmächtige und barmherzige Gott,

der Vater, der Sohn und der Heilige Geist.

Alles Gute!

   
© 2014 Evang. Pfarrgemeinde Lienz